Medikamente

Pharmazeutische Arzneimittel, auch als Medizin, Medikamente oder Arzneimittel bezeichnet, können grob als chemische Substanz zur Verwendung in der medizinischen Diagnose, Heilung, Behandlung oder Vorbeugung von Krankheiten definiert werden.

Medikamente können auf verschiedene Arten klassifiziert werden, wie durch chemische Eigenschaften, Mode oder Art der Verabreichung, biologischen System, oder therapeutische Wirkungen. Ein aufwendiges und am weitesten verbreitete Klassifikationssystem ist die Anatomisch-Therapeutisch-Chemischen Klassifikation (ATC-System). Die Weltgesundheitsorganisation WHO führt eine Liste der unentbehrlichen Arzneimittel.

Ein Beispiel aus der Medizin Klassen:

Antipyretika: Senken von Fieber (Fieber / Pyrese)
Analgetika: Verringerung der Schmerzen (Schmerzmittel)
Medikamente gegen Malaria: Behandlung von Malaria
Antibiotika: Hemmung Keimwachstum
Antiseptika: Verhinderung von Keimwachstum in der Nähe von Verbrennungen, Schnittwunden und Wunden